Vavrina Bortoluzzi Gogos Horgen Thalwil Waedenswil Z├╝rich
ZURÜCK | HOME

Dr. med. Lucia Bortoluzzi

Frau Dr. med. Lucia Bortoluzzi ist in der Region Zürich aufgewachsen. Sie studierte Medizin an der Universität Zürich und schloss im Jahr 2000 ab. Der Doktortitel wurde ihr 2002 von der Uni Zürich verliehen. Nach Assistenzjahren auf der Chirurgie durchlief sie die Facharztausbildung an den HNO-Kliniken St. Gallen, Chur und Luzern. Sie war seit 2008 Oberärztin und ist damit eine sehr erfahrene Kollegin auf dem gesamten Gebiet der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Ihre Tätigkeit übt sie vorwiegend am Standort Wädenswil aus und operiert am See-Spital Kilchberg und Horgen. Frau Dr. Bortoluzzi ist Mutter von Zwillingstöchtern.
 
Titel/Spezialgebiete:
FMH Ohren-Nasen-Halskrankheiten, speziell: Hals- und Gesichtschirurgie (CH)
Externe Dozentin Universität Zürich Fachgebiet HNO / ORL
FA Sonographie Kopf- und Halsorgane SGUM
Medical examiner of divers SUHMS
Polygraphie SGORL
Expertenärztin SUVA/IV/AHV/MV für Hörmittelexpertisen
 
Schwerpunkt innerhalb des Ärzte-Teams:
Ultraschalldiagnostik der Schilddrüse und der Halsweichteile, Schilddrüsen-Operationen
 
Werdegang/Aus- und Weiterbildung:
1988-1994 Kantonsschule Bülach/ZH, Maturatypus B (Englisch und Latein)
1994-2000 Studium der Humanmedizin an der Universität Zürich, hiervon das 8. Semester in Siena (IT) absolviert
2000 Eidgenössisches Staatsexamen für Ärzte
2001-2002 Assistenzärztin Chirurgie, Spital Zollikerberg, (Prof. Th. Frick)
2002 Promotion zum Doktor der Medizin an der Universität Zürich, Thema: HFE Genmutationen bei hereditärer Hämochromatose. Diss. Zürich 2002.
2002-2003 Assistenzärztin HNO-Klinik, Kantonsspital St. Gallen (Prof. R. Grossenbacher)
2003 Assistenzärztin Chirurgie, Spital Zimmerberg, (Dr. P. Guyer)
2003-2004 Assistenzärztin HNO-Klinik, Kantonsspital Luzern (Prof. Th. Linder)
2005 Assistenzärztin ORL, Kantonsspital Chur (Dr. A. Gmür)
2005-2007 Assistenzärztin HNO-Klinik, Kantonsspital Luzern (Prof. Th. Linder)
2007 Anerkennung als Fachärztin FMH Oto-Rhino-Laryngologie
2008-2014 Oberärztin HNO-Klinik, Kantonsspital Luzern (Prof. Th. Linder)
2012 Facharztprüfung Hals- und Gesichtschirurgie
2015 Fachärztin ORL HNO Seepraxen Horgen und Wädenswil, Beleg- und Konsiliarärztin für ORL, Hals- und Gesichtschirurgie am See-Spital
2015 Lehrauftrag Universität Zürich Fachgebiet HNO / ORL
2016 Zertifizierung respiratorische Polygraphie SGORL
 
Sprachen:
Schwyzerdütsch, Italienisch (Muttersprachen), Deutsch, Englisch, Französisch
Arztbild

Publikationen

  • Bortoluzzi L, Himmelmann A, Jansen St, Fehr J: Häufigkeit der HFE-Genmutationen und Genotyp-Phänotyp-Beziehungen bei Patienten mit hereditärer Hämochromatose in der Schweiz. Schweiz Med Wochenschr 2000;8:1112-1119.
  • Bortoluzzi L, Müller W: Beeinträchtigt die akzelerierte Bestrahlung bei ORL-Patienten mit PEG-Songe die Schluckfähigkeit nach Radiotherapie? Schweiz Med Forum 2005;5;Suppl 22
  • Kranzbühler H, Weitzel M, Bortoluzzi L, Thum P: Recovering of swallowing after irradiation in H&N tumour patients with percutaneous endoscopic gastrostomia. SASRO Lucerne 2004;Abstract M14.
  • Schwarz E, Hürlimann S, Soyka JD, Bortoluzzi L, Strobel K: FDG-positive Warthin's tumors in cervical lymph nodes mimicking metastases in tongue cancer staging with PEG/CT. Otolaryngololgy - Head and Neck Surgery 2009;140:134-135.
  • Röösli C, Bortoluzzi L, Linder T, Müller W: Stellenwert der minimal invasiven Chirurgie beim primären und sekundären Hyperparathyroidismus. Laryngo-Rhino-Otol 2009;88:460-464.
  • Nguyen BT, Bortoluzzi L, Müller W: Primärer Hyperparathyreoidismus: wenn das Parathormon verrücktspielt. Schweiz Med Forum 2010;10:Suppl 54.

Mitgliedschaften

  • Schweizerische Gesellschaft für Otorhinolaryngologie, Hals- und Gesichtschirurgie SGORL
  • Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte FMH
  • Verband Schweizerischer Assistenz- und Oberärztinnen und -ärzte VSAO
  • ORL-Gesellschaft des Kantons Zürich
  • Ärztegesellschaft des Kantons Zürich AGZ
  • Schweizerische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin SGUM
  • Aerzteverein Wädenswil ÄVW

Schweizerarzt-Logo